Presse

Hier finden Sie unsere Presseinformation mit den wichtigsten Fakten über die Krankheit MPS selbst und über unseren Verein als Worddokument. Sie können dieses jederzeit für Pressezwecke herunterladen. Die Fotos stehen in Druckqualität zum Download bereit und dürfen für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über MPS Austria, MPS-Veranstaltungen oder MPS-Kinder und unter Angabe des Copyrights gerne verwendet werden. Weitere Pressefotos stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung. 

Pressetext

MukoPolySaccharidose – eine Krankheit, schrecklicher als ihr Name

Selten, vererblich, fortschreitend, unheilbar, tödlich – die Diagnose MPS trifft Familien wie ein Blitzschlag: Unerwartet, denn ihr Baby war prächtig und scheinbar völlig gesund. Mit voller Wucht, denn plötzlich ist nichts mehr wie es war, ihre Welt bricht zusammen, Verzweiflung macht sich breit, unendlich viele Fragen stehen ohne Antwort im Raum.

Gesamter Pressetext als Download (Word-Dokument) >>

Weitere Fotos für Ihre Presseaussendung finden Sie hier>>

Spendenkonten:

Hauptkonto
VKB: VKBLAT2L | AT07 1860 0000 1700 5000

Forschungskonto (zweckgewidmet)
VKB: VKBLAT2L | AT52 1860 0000 1700 0019

Therapiekonto (zweckgewidmet)
VKB: VKBLAT2L | AT05 1860 0000 1702 3854

Spendenmailingkonto
Raiffeisen: RZOOAT2L736 | AT61 3473 6000 0011 1211

Kontaktdaten:

Gesellschaft für Mukopolysaccharidosen
und ähnliche Erkrankungen

Michaela Weigl
A - 4612 Finklham 90
Tel und Fax: + 43-7249-47795
Mail: office@mps-austria.at

ZVR: 423245305 | DVR: 10616741

Folgen Sie uns:

Spendengütesiegel
Spendenabsetzbarkeit
altruja logo